Tipps für Schrebergärtner, 1935
Hints for allotment gardeners, 1935


Goldlack im Garten.
darf nicht an einen sonnigen, so(n)dern nur an einem schattigen oder halb-
schattigen Standort kommen, Beim Versetzen nimt (mit Strich = mm) man die Pflanzen aus
den Töpfen u. hat dafür zu sorgen, dass alle Erde an den Wurzeln bleibt,
man erreicht dieses leicht, wenn man zuer(s)t tüchtig gießt.



Zimmerpflanzen
Schützt man vor Ungeziefer am besten durch öfteres Überspritzen mit
klarem Wasser; dies kann durch leichtes Überbrausen mit feiner Brause
oder durch Bespritzen mit einer Blumenspritze geschehen, durch die
feuchtigkeit wird den Inseckten der Aufenthalt ungemütlich.



Dahlien
sollte man vor der Blüte weniger gießen, weil die Pflanzen
dadurch weniger ins Kraut wachsen, dafür aber mehr Knospen
ansetzen. Gießt man jedoch während der Blüte etwas, hie u. da
auch einmal mit Jauche.


Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Burgi Sauseng, Graz



vorige Seite   nächste Seite   Inhaltsverzeichnis

Titelseite   Links   Peters lustige Seiten   eMail
Back   Next page   Start page Suetterlin

Home   eMail