Suetterlin_icon   Sütterlinschrift lesen / Frakturschrift lesen   Fraktur_icon

ENGLISH VERSION   VERSION FRANCAISE

Die Sütterlinschrift ("deutsche Schrift") als Handschrift
Die Sütterlinschrift ist eine von dem Berliner Grafiker L. Sütterlin (1865-1917) geschaffene Schreibschrift, die seit 1915 bis etwa 1940 in deutschen Schulen gelehrt wurde.
Sie wird im Volksmund auch die "deutsche Schrift" genannt. Die Schrift ist eine Standardform der vorher üblichen sehr verschiedenen Kanzleischriften.
Zum Inhaltsverzeichnis


Die Frakturschrift in Büchern
Die Frakturschrift ist eine Druckschrift, die vom 16. Jahrhundert an bis etwa 1940 in mehreren Varianten eingesetzt wurde.
Viele Leute besitzen noch ältere Bücher, die in Fraktur gedruckt sind.
Alphabete und Leseübungen zum Erlernen der Frakturschrift : hier klicken


Die Entwicklung unserer Schrift
Die Entwicklung unserer Schrift (eine grobe Übersicht) : hier klicken


Mein Provider :

Mein Provider : wilhelm-tel.de

Meine weiteren Webseiten :
www.schmunzelmal.de
Schmunzelgeschichten, Katzengeschichten, Gedichte, Poesie
www.peter-doerling.de
Ahnenforschung der Familen Dörling
Webseite angelegt: 20.Juli 1999
aktualisiert:         22. Januar 2009

eMail / Impressum





Andrea Mohrhusen gibt Kurse für Sütterlin in Varel, Jade und Umgebung


http://www.susieonline.de/
Spezialisten für Erbenermittlung, Personensuche und Familienforschung